Stellenausschreibungen

Die Deutsche Krebsgesellschaft e. V. (DKG) – eine Nachfolgeorganisation des 1900 gegründeten „Comité für Krebssammelforschung“ – ist die größte wissenschaftlich-onkologische Fachgesellschaft im deutschsprachigen Raum. Wir engagieren uns für eine Krebsversorgung auf Basis von evidenzbasierter Medizin, Interdisziplinarität und konsequenten Qualitätsstandards, sind Mitinitiator des Nationalen Krebsplans und Partner der Nationalen Dekade gegen den Krebs.

Zur Unterstützung unserer Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

1 Mitarbeiter (m/w/d) im Datenbankprojekt, Bereich Evidenzrecherche, -bewertung und Redaktion (bis 31.3.)

Das Datenbankprojekt ist ein gemeinsames Projekt der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe. Ziel des Projektes ist die systematische Sammlung onkologischen Wissens in einer Datenbank, die verschiedenen Zielgruppen zur Verfügung gestellt werden kann. Diese Datenbank soll den Dialog von Menschen mit Krebs und ihren Angehörigen, mit Ärzten und anderen Professionen unterstützen. Sie wird von den Beraterinnen und Beratern des Informationstelefons der Deutschen Krebshilfe genutzt.

Ihre Aufgaben:

  • Recherche, Bewertung und Extraktion von wissenschaftlicher Literatur
  • Verfassen von Informationsmaterial für verschiedene Zielgruppen
  • Erstellung von Evidenzberichten und Methodenpapieren
  • Kommunikation mit dem Projektpartner und Entwicklung kreativer Formate zur Wissensvermittlung
  • Unterstützung bei Projekten im Bereich Data Science, Datenmanagement und Digitalisierung
  • grundlegende Unterstützung des Bereichs und der Kollegen, z. B. durch Übernahme administrativer Aufgaben, Recherchen und Begleitung wissenschaftlicher Projekte


Es erwartet Sie ein enthusiastisches Team, das mit viel Spaß und großem Interesse erfolgreich zusammenarbeitet. Neben beruflicher Erfahrung setzen wir die Bereitschaft voraus, sich in einem Team flexibel und selbstständig einzubringen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Projektes denken sich schnell in neue Themen ein und entwickeln kreative Lösungen in der Kommunikation wissenschaftlicher Inhalte mit.

Die Einstellung kann ab sofort erfolgen. Die Verträge sind zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an TVL 13.

Die Besetzung der Stellen ist in Vollzeit gewünscht, Teilzeit/Teilung von Stellen ist möglich. Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 31. März 2019 an:

Marie-Jolin Köster
Datenbankprojekt
Deutsche Krebsgesellschaft
Kuno-Fischer-Straße 8
14057 Berlin
030-322932951
koester@krebsgesellschaft.de

Studentische Mitarbeiter (m/w/d) für mind. 6 Monate für Mini-Jobs

Lohn: 450 Euro/Monat (Mini-Job)
Ab: sofort
Arbeitszeit: 40 h/Monat
Arbeitsort: Deutsche Krebsgesellschaft, Charlottenburg (nähe Lietzensee)
Dauer: für mindestens 6 Monate, gerne längerfristig, Arbeitszeiten flexibel nach Absprache

Inhaltlicher Schwerpunkt der Arbeit sind die Bereiche Wissensmanagement in der evidenzbasierten Medizin sowie medizinische und psychosoziale Versorgung von Menschen mit Krebserkrankungen.

Tätigkeit:

  • Verwaltung und Pflege einer Literaturdatenbank in der Software "Reference Manager"
  • Recherche von Literatur in Bibliothekskatalogen, Abholen von Literatur aus Bibliotheken
  • Aufbereitung wissenschaftlicher Quellen zur weiteren redaktionellen Verwendung
  • Hilfstätigkeiten/Bürotätigkeiten für unsere Projekte nach Bedarf


Anforderungen:

  • Studierende (mindestens im fortgeschrittenen Grundstudium) vorzugsweise der Studienrichtungen Gesundheits-/Pflegewissenschaften, Medizininformatik, Public Health, Medizin, Psychologie oder verwandte Arbeitsfelder
  • sehr gutes Deutsch und gutes Englisch
  • Erfahrung mit einem Literaturverwaltungsprogramm, vorzugsweise "Reference Manager", sowie in wissenschaftlicher Literaturrecherche
  • Bereitschaft zum Arbeiten an unterschiedlichen Orten innerhalb Berlins (Uni-Bibliotheken)
  • Office-Kenntnisse


Perspektivisch ist es möglich, an das Projekt Qualifikationsarbeiten (Bachelor, Master) anzubinden. Wir freuen uns auf eine schriftliche Kurzbewerbung mit Telefonnummer und Zeiten, zu denen eine persönliche Vorstellung möglich ist, per E-Mail an Marie-Jolin Köster, koester@krebsgesellschaft.de.