Angaben zum Autor finden Sie am Ende des Beitrags.

Krebs und Corona: Was ist zu beachten?

Laut Prof. Dr. Olaf Ortmann, Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG), hängt der Einfluss von Krebs auf das Immunsystem und damit auf das mögliche Infektionsrisiko sehr von der Art der Erkrankung und ihrem Stadium ab. Auch der Einfluss der Therapie auf das Immunsystem ist stark abhängig von der jeweiligen Methode.

Im Interview erklärt Prof. Ortmann die Hintergründe. Zudem erläutert er generelle Empfehlungen zur Krebstherapie in Zeiten von Corona und gibt u.a. einen Überblick, welche allgemeinen und auch speziellen Vorsichtsmaßnahmen Krebserkrankte ergreifen können und wann sie sich auf eine mögliche Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus testen lassen sollten.

Weiterführende Informationen zu Krebs und Corona

Krebsinformationsdienste:
www.krebsinformationsdienst.de
www.krebshilfe.de

Landeskrebsgesellschaften:
www.krebsgesellschaft.de/landeskrebsgesellschaften.html

OncoMap der DKG:
www.oncomap.de

 

(pe)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am 23.04.2020

Zuletzt aufgerufen am: 29.10.2020 09:06