Nachrichten zum Thema Krebs

Bei gutem Ansprechen auf Chemo- und Strahlentherapie kann einigen Patienten unter bestimmten Umständen die Operation erspart bleiben, ohne Einbußen im Überleben befürchten zu müssen.

Nur die Subgruppe der unter 14-Jährigen profitiert von einer zusätzlichen Treosulfan-Melphalan-Hochdosis-Chemotherapie.

Die Zugabe eines Immuncheckpointblockers zur Chemotherapie erhöht die Wirksamkeit der Behandlung vor der Operation.

Minimal-invasiv mit vergleichbarem Behandlungserfolg wie die offene Operation.

Die Zugabe von Nivolumab zur platinbasierten Chemotherapie vor der Operation verbessert bei Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom das eventfreie Überleben.

Eine zusätzliche intensivierte Therapie nach der Operation oder Strahlentherapie kann bei hohem Rückfallrisiko die Aussichten verbessern.

Die Therapie mit einer Salbe erweist sich als gute Therapiealternative zur Operation.

Bei höhergradigen aktinischen Keratosen ist das Risiko, ein Plattenepithelkarzinom der Haut zu entwickeln, am höchsten.

Fotonachweis: razihusin - fotolia.com

Themen:

    Zuletzt aufgerufen am: 16.05.2022 10:01