Nachrichten zum Thema Krebs

Eine Chemostrahlentherapie gefolgt von Chemotherapie vor der Operation kann das Ergebnis des chirurgischen Eingriffs verbessern.

Eine Chemotherapie kann bei den bösartigen Lebertumoren, die im Kindesalter auftreten, die Überlebensaussichten verbessern, wenn eine Operation nicht möglich ist.

Der Tumor muss bei der Operation möglichst vollständig entfernt werden. Unter Umständen lohnt es sich, nach der Operation noch eine Strahlentherapie durchzuführen. 

Eine Immuncheckpointblockertherapie kann auch bei hochbetagten Krebspatienten wirkungsvoll und zugleich verträglich sein.

Es ist unterschiedlich hoch – je nachdem, welche zusätzlichen Risikofaktoren vorliegen. Und auch schützende Faktoren gibt es.

Chronische Erschöpfung kann im Laufe einer Immuntherapie bei einer Krebserkrankung auftreten. Empfohlen wird, die Behandlung individuell und patientenzentriert auszurichten. 

Bei fortgeschrittenen Tumoren kann sie Überlebensvorteile bringen.

Fotonachweis: razihusin - fotolia.com

Themen:

    Zuletzt aufgerufen am: 07.12.2021 18:17