ESMO Congress 2020

ESMO-Kongress - Multidisziplinärer Krebskongress mit Fokus auf Erkrankungen und Therapien

Beim ESMO-Kongress handelt es sich um den größten europäischen indikationsübergreifenden Krebskongress, der von der European Society for Medical Oncology (ESMO) jährlich im Herbst (in der Regel im September) ausgetragen wird. ESMO ist eine in der Schweiz registrierte Not-for-Profit Organisation. Der ESMO-Kongress gewinnt jährlich an Bedeutung, auch über Europas Grenzen hinaus. Die Teilnehmerzahl lag zuletzt bei rund 25.000.

Die zentrale Aufgabe vom ESMO liegt in der Qualitätsverbesserung der Krebsbehandlung, Krebsprävention und Diagnose sowie der Palliativmedizin und Nachsorge von Patient*innen. Ärzt*innen, Krebspatient*innen und die breite Öffentlichkeit sollen über Best Practices und die neusten Fortschritte und Entwicklungen im Bereich der Krebsmedizin auf dem Laufenden gehalten werden.

ESMO Virtual Congress 2020

Auch der ESMO-Kongress wird dieses Jahr aufgrund der Covid-19 Pandemie virtuell veranstaltet.

Vom 17-21. September 2020 findet das sogenannte Science Weekend statt, bei dem e-Posters veröffentlicht werden, Mini Oral Sessions auf Abruf stehen sowie Proffered Paper Sessions stattfinden. Die Eröffnungsveranstaltung und das Präsidentensymposium ist am Samstag, dem 19. September. Das Education Weekend findet erst einen Monat später vom 16-18. Oktober 2020 statt. In diesem Zeitraum werden u.a. die ESMO Award Lectures, Keynote Lectures und Spezialsymposien veranstaltet. Auch die Tagungen der Young Oncologists und Patientenvertreter finden dann statt.

Experteninterviews für Fachpublikum

Experteninterviews für Patienten

Rückblick: Berichterstattung vom ESMO 2019 & ESMO 2018

 

(cm)

Bildnachweis Header:
© AdobeStock_219088607

Letzte inhaltliche Aktualisierung am 08.09.2020

Zuletzt aufgerufen am: 30.09.2020 14:44