AIO Herbstkongress 2023

AIO Herbstkongress 2023

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

20. AIO Herbstkongress – Multidisziplinärer Krebskongress der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie

Der AIO-Herbstkongress ist ein jährlich stattfindendes Treffen der AIO-Studiengruppen. Ziel des Kongresses ist der persönliche Austausch der AIO-Mitglieder zu den Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkten in den Arbeitsgruppen. Zur AIO (Arbeitsgemeinschaft der Internistischen Onkologie) zählen eine Vielzahl von Studiengruppe unterschiedlicher Indikationen und Fragestellungen der internistischen Onkologie. Zu den Schwerpunkten Ihrer Tätigkeit gehören u.a. das Vorantreiben der Studienarbeiten, die Zusammenarbeit mit weiteren AGs und die Förderung von Nachwuchs und Frauen in der Onkologie.

Der 20. AIO-Herbstkongress 2023 (Donnerstag, d. 16. November bis zum Samstag, d. 18. November im Scandic-Hotel am Potsdamer Platz, Berlin). Die Teilnahme wird als Präsenzveranstaltung erfolgen, mit einer Möglichkeit der Sitzung auch online beizutreten.
Ziel der Veranstaltung ist die wissenschaftlich/klinische Forschung, Education und die wichtige interdisziplinäre Zusammenarbeit sinnvoll zu verknüpfen.
Im Fokus steht unter anderem das Leitthema Patient*innenpartizipation, sowie die Einbeziehung von Patientenvertretern, die Interaktion der AIO mit weiteren Arbeitsgemeinschaften, die Nachwuchs- und Frauenförderung.

Zur Arbeitsgemeinschaft – AIO

Die Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. (AIO) wurde 1976 gegründet und hat heute um die 1.300 Mitglieder, die in mehr als 20 Arbeitsgruppen tätig sind. Die Arbeitsgruppen der AIO wurden zu verschiedenen Fragestellungen der internistischen Onkologie eingerichtet. Ihre Aufgabe ist die Koordinierung und Qualitätssicherung klinischer Studien innerhalb der AIO. Die Sprecher der Arbeitsgruppen werden zweijährig gewählt. Jedes AIO-Mitglied kann in mehreren Arbeitsgruppen tätig sein. Hier finden Sie einen Überblick zu Ihren Tätigkeiten.

 
Unsere Kongressberichterstattung wird ermöglicht durch eine inhaltlich nicht einschränkende Unterstützung folgender Firmen:

Logo Amgen Logo astellas Logo Bayer Logo Bristol-Myers Squibb
Logo Celgene - BMS Logo Deciphera Logo Eisai Logo Exact Sciences
Logo Logo GSK Tesaro Logo Incyte Logo Janssen
Logo Lilly Logo MSD Logo Novartis Oncology Logo Pfizer
Sanofi Logo Servier Logo Takeda
Logo Takeda      

 

Rückblick

 

(js)

Bildnachweis Header:
© AdobeStock_281210800

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 31.10.2023

Zuletzt aufgerufen am: 01.12.2023 20:07