Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

Die Deutsche Gesellschaft für Senologie e.V., kurz DGS, setzt sich seit langer Zeit für die Brustgesundheit von Frauen ein. Das Besondere an der Fachgesellschaft ist die Interdisziplinarität, so kommen Expert*inen aus der Chirurgie, Gynäkologie, Inneren Medizin, Pathologie, plastische Chirurgie, Radiologie und Radioonkologie zusammen. Jährlich, in der Regel im Juni, organisiert die DGS den Senologie-Kongress, der als Plattform dient, fachliche Schwerpunkte zu setzen und aktuelle Entwicklungen zu diskutieren..

Brustkrebs zählt in Deutschland mit über 70.000 Neuerkrankungen pro Jahr zur häufigsten weiblichen Krebserkrankung. Der stetige Austausch zur Prävention und Früherkennung sowie zu individuellen Behandlungsansätzen und Entwicklungen aus der Forschung ist daher unabdingbar. Ziel ist es, jeder Patientin die bestmögliche Versorgung zu ermöglichen.   

Senologie-Kongress 2024

Vom 6. bis 8. Juni 2024 kommen Vertreter*innen verschiedener Fachdisziplinen im Rahmen des 43. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. (DGS) in Dresden zusammen, um neue Erkenntnisse rund um Vorbeugung, Diagnostik und Therapie von Brustkrebserkrankungen zu diskutieren.

Das ONKO-Internetportal stellt für Sie alle wichtigen Daten vom Senologie-Kongress 2024 zusammen. Hier finden Sie unsere Berichterstattung!

Beiträge für Fachpublikum

 
Unsere Kongressberichterstattung wird ermöglicht durch eine inhaltlich nicht einschränkende Unterstützung folgender Firmen:

Logo Amgen Logo astellas Logo Bayer Logo Bristol-Myers Squibb
Logo Celgene - BMS Logo Deciphera Logo Eisai Logo Exact Sciences
Logo Logo GSK Tesaro Logo Incyte
Logo Janssen Logo Lilly Logo MSD
Logo Novartis Oncology Logo Pfizer Sanofi
Logo Servier Logo Takeda Logo Takeda  

Rückblick

 

Bildnachweis Header: © Adobe Axel Kock 117251573

Zuletzt aufgerufen am: 19.07.2024 18:11