Klinische Forschung

Die Erkenntnisse aus klinischen Studien bestimmen entscheidend die Fortentwicklung von Therapien und den künftigen Stand der Versorgung. Der Weg, ausgehend von Studien hin zu Leitlinien, ist die einzige Möglichkeit, den Stand des Wissens für ein Versorgungsproblem nach den Regeln der evidenzbasierten Medizin zu beschreiben und auch die Wissenslücken auszuloten.

Die Aktivitäten der Deutschen Krebsgesellschaft in diesem Bereich sind breit gefächert. Sie reichen von der Planung und Durchführung klinischer Studien durch die Arbeitsgemeinschaften der Deutschen Krebsgesellschaft bis hin zur Vergabe eines Gütesiegels für Studien und der Veröffentlichung wissenschaftlicher Stellungnahmen.

Fotonachweis: © angellodeco - fotolia.com