Brustkrebs: neu entwickelter Gentest unterstützt bei Therapieentscheidung

SABCS 2015: neu entwickelter Gentest zur Charakterisierung von Brustkrebs

Der Gentest PAM50-Gensignatur kann die Aktivität von 50 Genen bestimmen und mit geringen Gewebemengen durchgeführt werden. Bei Brustkrebs liefert er nach drei Tagen eine Abschätzung des Rückfallrisikos sowie eine Bestimmung molekularer Subtypen. Aktuelle Daten wurden auf dem SABCS präsentiert. Mit freundlicher Unterstützung von Nanostring.   

Aktualisiert am: 15.12.2017 21:20