Früher HR+/HER2- Brustkrebs - Chemotherapie bzw. CDK4/6 -Therapie: Wann und bei wem?

Prof. Dr. Sherko Kümmel (Essen) im Interview – SABCS 2020

Gibt es HR+/HER2- Brustkrebspatient*innen, denen eine Chemotherapie erspart werden kann? Prof. Kümmel, Essen, erläutert die Ergebnisse der ADAPT-Studie. Der Experte erklärt zudem, ob Hochrisiko-Brustkrebs-Patient*innen im Frühstadium von einer zusätzlichen CDK4/6 -Therapie profitieren können. Im Behandlungsalltag stellt sich aktuell die Frage nach der Corona-Impfungen während einer Therapie.

Zuletzt aufgerufen am: 17.06.2021 10:15