Angaben zum Autor finden Sie am Ende des Beitrags.

Therapie bei Brustkrebs: Fragen in Zeiten von Corona und neue Erkenntnisse der letzten Monate

Die Coronapandemie stellt besonders Krebspatient*innen vor große Herausforderungen. Prof. Dr. Sherko Kümmel, Essen, stellt die aktuelle Therapiestrategien beim Brustkrebs vor. „Krebs kennt keinen Lockdown“, fasst der Experte die Situation zusammen. Das bedeutet, dass Ärzt*innen und Patient*innen gemeinsam besprechen sollten, wie, trotz der aktuellen Lage, eine Verschiebung oder sogar ein Verzicht einer Therapie verhindert werden kann. Außerdem stellt er neue Daten und Erkenntnisse bei der Behandlung von Brustkrebs vor (Chemotherapie; Aussagekraft Ki-67 Wert; Antihormon- & CDK4/6-Therapie; Immuncheckpoint-Therapie).

Im Gespräch: Prof. Dr. Sherko Kümmel (Essen)

 

(akm)

Mehr zum Thema Brustkrebs:

Letzte inhaltliche Aktualisierung am 28.01.2021

Zuletzt aufgerufen am: 21.06.2021 12:30