CDK4/6-Inhibitoren beim MCa und PARP-Inhibitoren beim Ovarialkarzinom

PD. Dr. Marc Thill (Frankfurt) im Interview – Rhein-Main-Symposium 2018

Beim Rhein-Main-Symposium werden relevante Themen aus der klinischen Praxis mit dem Publikum in Content Camps erörtert, erläutert PD Dr. Marc Thill, einer der wissenschaftlichen Leiter des Symposiums. Heiß diskutiert wurde u. a. der Einsatz von CDK4/6-Inhibitoren in der Therapie des hormonrezeptor-positiven HER2-negativen metastasierten Mammakarzinoms und von PARP-Inhibitoren beim Ovarialkarzinom.

Aktualisiert am: 16.12.2018 19:40