Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Herausforderungen der erweiterten antihormonellen Therapie in der Praxis

Im Gespräch: Dr. Schubert – Rhein-Main-Brustkrebssymposium 2017

Dr. Schubert, die auf dem Brustkrebssymposium einen Workshop zum Thema „Erweiterte antihormonelle Therapie“ geleitet hat, berichtet über die Herausforderung, die individuell richtige Therapie für die Patientin zu identifizieren. Die Frage, ob nach fünf Jahren die Therapie fortgesetzt oder abgesetzt werden soll, ist insbesondere für niedergelassene Ärzte von Bedeutung, da diese die Patientinnen in der Praxis beraten müssen.

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 27.09.2017

Mehr zum Thema Brustkrebs:

Aktualisiert am: 15.12.2017 21:20