Molekularpathologische Testung bei Gastrointestinalen Tumoren: Gegenwart und Zukunft

Prof. Dr. Timo Gaiser (Mannheim) im Interview – Frankfurter Symposium 2019

Im Zuge der individualisierten Krebstherapie gewinnt die molekularpathologische Testung immer mehr an Bedeutung. Gerade beim fortgeschrittenen metastasierten kolorektalen Karzinom und beim Magenkarzinom gibt es dazu bereits gute Ansätze. Prof. Dr. Timo Gaiser erläutert im Interview, welche weiteren Verfahren zurzeit in der Erprobung sind.

Aktualisiert am: 24.05.2019 09:19