Gastro-ösophageale Adenokarzinome: Wird Immuntherapie zum neuen Standard?

Ergebnisse der CheckMate 649-Studie – ESMO 2020

Die CheckMate 649-Studie markiert einen Durchbruch in der Therapie von Patienten mit HER2-negativen gastroösophagealen Adenokarzinomen. So verlängerte die Kombination aus einer Immun- und einer Chemotherapie das Gesamtüberleben im Vergleich zu einer alleinigen Chemo. Dies ebnet möglicherweise den Weg für eine neue Standard-Erstlinientherapie. Fachberatung: Prof. Florian Lordick (Leipzig)

Zuletzt aufgerufen am: 27.11.2020 19:40