Behandlung des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms mit aktivierenden ALK-Translokationen

Prof. Dr. Griesinger und PD Dr. Reinmuth im Interview – ESMO Asia 2019

Derzeit werden neue Optionen für die Erstlinien-Behandlung des fortgeschrittenen, ALK-positiven NSCLC untersucht – beim ESMO Asia Kongress 2019 wurden hierzu aktuelle Ergebnisse vorgestellt. Prof. Frank Griesinger, Oldenburg, und PD Dr. Niels Reinmuth, München-Gauting, präsentieren diese und weitere Daten und ordnen sie in die aktuelle Therapiesituation des ALK-positiven NSCLC ein.

Zuletzt aufgerufen am: 31.03.2020 15:16