CDK4/6-Inhibition bringt Überlebensvorteil für Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs

Prof. Dr. Marc Thill (Frankfurt) im Interview – ESMO 2019

Die MONARCH-2-Studie untersucht die CDK4/6-Inhibition mit Abemaciclib plus Fulvestrant vs. Fulverstrant beim metastasierten Brustkrebs. Die Kombinationstherapie brachte einen Überlebensvorteil für Patientinnen, erläutert Prof. Marc Thill. Der Experte spricht zudem über die Besonderheiten der Studie und erklärt, wie die Ergebnisse einzuordnen sind.

Aktualisiert am: 12.11.2019 22:37