Stadium-III-Melanom: Positive Daten für Ipilimumab plus Nivolumab in der Neoadjuvanz

Daten-Update der OpACIN-Phase-1b-Studie – ESMO-Kongress 2017

Die Kombination Ipilimumab plus Nivolumab induziert nach den bisherigen Erfahrungen hohe Ansprechraten und verbessert das Gesamtüberleben (OS) in späten Stadien des Melanoms. Wird die Kombination in einem neo-adjuvanten Szenario eingesetzt, könnte sich der Therapieerfolg noch weiter verbessern. Darauf weisen erste Ergebnisse aus der Phase-1b-Studie OpACIN vom ESMO-Kongress 2017 hin.

Aktualisiert am: 22.11.2017 17:14