Seite des Tumorursprungs entscheidend für Behandlung des Kolonkarzinoms

Im Gespräch: Prof. Florian Lordick (Leipzig), ESMO 2016

Sind Tumoren, die aus dem rechtsseitigen Kolon kommen, anders zu behandeln, als die, die aus dem linksseitigen kommen? Daten vom ESMO Kongress 2016 sprechen dafür, wie Prof. Florian Lordick erläutert. Während beispielsweise in der Erstlinie linksseitige Kolonkarzinome besser auf Anti-EGFR-Inhibitoren ansprechen, ist dies bei rechtsseitigen nicht der Fall.

Aktualisiert am: 23.11.2017 22:18