Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

MDS: Effektive Kombinationstherapien auf dem Prüfstand

Beim diesjährigen EHA-Kongress standen vor allem Aktualisierungen von laufenden Studien zum myelodysplastischen Syndrom (MDS) im Vordergrund, die die aktuelle Standardtherapie verbessern wollen, sagte Prof. Platzbecker im Interview. Für die meisten Betroffenen mit Hochrisiko-Erkrankung ist zurzeit Azacitidin Standard – in Studien werden nun verschiedene Kombinationstherapien, zum Beispiel mit Magrolimab, geprüft. Der Experte empfahl Patient*innen, an klinischen Studien teilzunehmen.

Prof. Platzbecker ging außerdem auf die verbesserten Möglichkeiten der Prognoseabschätzung ein.

Im Gespräch: Prof. Dr. Uwe Platzbecker (Leipzig)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 15.06.2022

Mehr zum Thema Myelodysplastischen Syndrom

Zuletzt aufgerufen am: 29.06.2022 13:57