Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Kombinations-Tablettentherapie bei der Chronischen Lymphatischen Leukämie

Die Therapie der Chronischen Lymphatischen Leukämie wird in Deutschland bald durch die neue Kombinationstherapie Venetoclax plus Rituximab bereichert. Es konnte in Studien bei vielen Patienten ein sehr gutes Ansprechen auf diese Therapie beobachtet werden. Einen Nachteil in der Langzeit-Tablettentherapie sieht Privatdozentin Eichhorst in der Tendenz, aufgrund von Nebenwirkungen frühzeitig die Substanz zu wechseln, statt es zunächst mit einer Therapiepause zu versuchen.

Im Gespräch: PD Dr. Barbara Eichhorst (Köln)

Letzte inhaltliche Aktualisierung: 25.06.2018

Mehr zum Thema Leukämie:

Aktualisiert am: 24.09.2018 17:42