Alter und Fitnessgrad des Patienten beeinflussen Therapieentscheidung beim Multiplen Myelom

Interview mit Prof. Goldschmidt (Heidelberg) – EHA 2017

Prof. Goldschmidt erläutert, inwiefern sich die Therapie von Myelom-Patienten heute auf der Basis neuer Erkenntnisse  verändert hat. So unterscheidet sich die Behandlung von jüngeren, fitten Patienten von älteren, die oft schon als „frail“ (gebrechlich, schwach) eingestuft werden.

Aktualisiert am: 21.07.2017 16:59