Multiples Myelom: Daratumumab-Kombinations-Therapie verbessert progressionsfreies Überleben

Daratumumab-Kombinations-Therapie beim multiplen Myelom – EHA 2017

Der monoklonale Antikörper Daratumumab verlängert das Gesamtüberleben in Patienten mit refraktärem oder wiederkehrendem Myelom. Die Phase-3-Studie CASTOR untersuchte die Effizienz von Daratumumab in einer Kombinationstherapie mit Bortezomib und Dexamethason im Vergleich zu Bortezomib und Dexamethason alleine. Fachberatung: Prof. Hartmut Goldschmidt.

Aktualisiert am: 20.09.2017 22:05