Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Immer präzisere Bildgebung bei der Diagnose von Prostatakrebs möglich

Im Bereich der bildgebenden Diagnostik des Prostatakarzinoms gibt es weiterhin Fortschritte. Die Kernspintomographie und das PSMA PET CT liefern immer genauere Ergebnisse. Außerdem gibt es neue immuntherapeutische und zielgerichtete Ansätze für die Therapie des metastasierten Prostatakarzinoms.

Im Gespräch: Prof. Peter Hammerer (Braunschweig), EAU 2017

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 31.03.2017

Mehr zu urologischen Tumoren

Aktualisiert am: 19.09.2017 21:09