Hepatozelluläres Karzinom: Immuntherapie bald neuer Erstlinien-Standard?

Prof. Arndt Vogel (Hannover) im Interview – DKK 2020

„Wie behandelt man in Zukunft Patienten mit einem Hepatozellulären Karzinom?“ erläutert Prof. Vogel. Die Immuntherapie könnte sich als verträgliche und effektive Behandlungsalternative etablieren. Beim Pankreas- und dem Cholangiokarzinom sollte eine breite genetische Testung erfolgen, um die Therapie optimal auf die vorhandene Alteration anzupassen.

Zuletzt aufgerufen am: 31.03.2020 15:16