Der Einsatz von Checkpoint Inhibitoren beim Hodgkin-Lymphom

Prof. Andreas Engert (Köln) im Interview – DKK 2018

Die Immuntherapie gewinnt in der Hämatoonkologie immer mehr an Bedeutung. Prof. Engert spricht über den Einsatz von Checkpoint Inhibitoren beim weit fortgeschrittenen Hodgkin-Lymphom. Außerdem gibt er einen Einblick in aktuelle Studien, die Checkpoint Inhibitoren in früheren Therapielinien einsetzen.

Zurück

Aktualisiert am: 23.06.2018 23:05