Ökonomisierung der Medizin – Verdrängungswettbewerb zu Lasten der Patienten?

Im Gespräch: Prof. Stephan Schmitz (Köln), DKK 2016

„Wir glauben, dass die Versorgung der Patienten an erster Stelle stehen muss“, so Prof. Schmitz, Vorsitzender des BNHO. Der Experte plädiert für einen gesundheitspolitischen Diskurs, damit die patientenorientierte onkologische Versorgung in Deutschland nicht wirtschaftlichen Interessen geopfert wird.

Aktualisiert am: 21.11.2017 17:21