Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Personalisierte Medizin hält auch in der Uroonkologie Einzug

Die individualisierte oder personalisierte Medizin wird derzeit ausgiebig diskutiert und auch auf den diesjährigen Kongressen sind wieder viele entsprechende Daten vorgestellt worden. Prof. Axel Merseburger, Lübeck, erwähnt unter anderem das fortgeschrittene Prostatakarzinom und eine Studie, die sogenannte PARP-Inhibitoren untersuchte. Er weist darauf hin, dass die neuartigen Therapien das Überleben mitunter deutlich verlängern könnten.

 

Im Gespräch: Prof. Axel Merseburger (Lübeck)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am 12.10.2020

Zuletzt aufgerufen am: 29.10.2020 18:00