Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Kastrationsresistentes Prostatakarzinom: Therapie beim Fortschreiten der Krankheit wechseln

Prof. David Pfister (Köln) im Gespräch - DGU 2017

Für Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs stehen momentan verschiedene Therapien zur Verfügung, u. a. die Chemotherapie und die Hormontherapie, so Prof. David Pfister (Köln) im Interview. Die optimale Reihenfolge (Sequenz) sei momentan allerdings noch nicht geklärt und von verschiedenen Faktoren abhängig. Wichtig sei es generell, frühzeitig die Therapie zu wechseln wenn die Krankheit voranschreitet.

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 25.09.2017

Mehr zum Thema Prostatakrebs:

Aktualisiert am: 20.10.2017 17:07