Immuntherapie als Zweitlinientherapie beim Mesotheliom

Dr. Wesseler (Hamburg) im Interview – DGP-Kongress 2019

Mesotheliome werden durch Asbest ausgelöst und sind nur schwer therapierbar. Die Immuntherapie könnte hier ansetzen: So deuten Phase II-Studien darauf hin, dass sie in der Zweitlinientherapie von Mesotheliomen der klassischen Chemo überlegen ist. Wie Dr. Wesseler im Interview erläutert, werden bald auch Phase III-Daten erwartet.

Aktualisiert am: 23.04.2019 16:38