Angaben zum Autor finden Sie am Ende des Beitrags.

Stammzelltransplantation: Wichtige Informationen für Patient*innen

Die Stammzelltransplantation ist wesentlicher Bestandteil der Therapie hämatologischer Erkrankungen, berichtet Prof. Kröger (Hamburg) im Interview. Der Experte erläutert den Unterschied zwischen autologer und allogener Transplantation und erklärt, wann diese jeweils eingesetzt werden können.

Bei der allogenen Transplantation ist die Suche nach einem passenden Spender deutlich einfacher geworden und meistens wird ein Spender für die Betroffenen gefunden. Auch habe sich das Risiko eines Rückfalls verringert, so der Experte. Prof. Kröger erläutert außerdem, welche Patient*innen überhaupt für eine Stammzelltransplantation infrage kommen. Mittlerweile ist es auch möglich, die Transplantation bei älteren Betroffenen durchzuführen.

Im Gespräch: Prof. Dr. Nicolaus Kröger (Hamburg)

 

(ms)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am 07.10.2021

Mehr zum Thema Stammzelltransplantation:

Zuletzt aufgerufen am: 26.10.2021 15:59