Angaben zu Autoren und Sponsoren finden Sie am Ende des Beitrags.

DGHO Jahrestagung 2020: Praxisrelevante ELN-Empfehlungen für das Management der CML-Therapie

Frau Prof. Dr. Susanne Saußele, Mannheim, informiert über die neuen Empfehlungen des Europäischen Leukämienetzes (ELN), über die auf der diesjährigen Jahrestagung der DGHO ausführlich berichtet wurde und die vor allem für die Praxis relevant sind. Prof. Saußele nennt für Patienten wichtige Neuheiten:

  • In welchen Phasen der Therapie ein Monitoring erfolgen sollte.
  • Wann ein Absetzen der Therapie sinnvoll sein kann.

Darüber hinaus spricht Prof. Saußele über Zwischenergebnisse einer Studie, die kurz zuvor auf dem Kongress der European School of Haematology präsentiert wurden. In der Studie wird die Behandlung der CML mit unterschiedlichen Dosierungen eines Tyrosinkinase-Hemmers untersucht, um bei möglichst gleichbleibender Wirksamkeit die Nebenwirkungen, insbesondere an den Gefäßen, zu reduzieren.

Im Gespräch: Frau Prof. Dr. Susanne Saußele (Mannheim)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 29.10.2020

Mehr zum Thema Leukämie:

Zuletzt aufgerufen am: 27.11.2020 19:40