Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Neues zu Stammzelltransplantationen und wirkungsvollen Immuntherapien beim Multiplen Myelom

Prof. Einsele spricht im Interview über aktuelle Standards in der Erstlinientherapie, mit der Stammzelltransplantation als Methode der Wahl, sofern sich die Patient*innen (u.a. altersabhängig) dafür eignen. Auf der DGHO-Jahrestagung wurde nun auch über neue Studiendaten gesprochen, die diese Therapie-Option im Hinblick auf eine nachhaltige Tumorkontrolle stützen.
Zudem erläutert der Experte das Prinzip der Immuntherapie. Immunonkologische Ansätze wie die CAR-T-Zelltherapie oder bispezifische Antikörper zeigten in klinischen Studien eine ungewöhnlich hohe Wirksamkeit - auch bei Patient*innen im weit fortgeschrittenen Krankheitsstadium.

Im Gespräch: Prof. Dr. Hermann Einsele (Würzburg)

 

(dd)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 11.10.2022

Mehr zum Thema Multiples Myelom

Zuletzt aufgerufen am: 30.01.2023 11:30