CML: Therapie-Absetzen bei tiefer molekularer Remission

Prof. Susanne Saussele (Mannheim) im Interview – DGHO-Jahrestagung 2018

Das Thema Absetzen einer CML-Therapie ist nun auch in die Leitlinien aufgenommen worden, berichtet Prof. Susanne Saussele (Mannheim) von der DGHO-Jahrestagung in Wien. Unter welchen Bedingungen für 20 bis 30 Prozent der Patienten ein Absetzen der Therapie in Frage kommt und welche Studien hierzu momentan noch rekrutieren, erfahren Sie im Interview.

Aktualisiert am: 19.10.2018 15:04