Zielgerichtete Therapien lösen langfristig Chemotherapie ab

Für Lymphom-Patienten hat sich in den letzten Jahren viel getan. Schon jetzt kann bei niedrigmalignen Lymphomen eine zielgerichtete Therapie die Chemotherapie ersetzen, so Prof. Martin Dreyling. Im Interview erläutert der Experte die Bedeutung der personalisierten Medizin in der Lymphom-Therapie.

Im Gespräch: Prof. Martin Dreyling (München), DGHO 2016

Sollten Sie Probleme mit der der Wiedergabe des Videos haben, nutzen Sie bitte die Möglichkeit des Downloads.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nachfolgenden Link und wählen aus dem Menü "Link / Ziel speichern unter"
Interview Prof. Dreyling

Letzte inhaltliche Aktualisierung: 20.10.2016

Aktualisiert am: 22.09.2017 14:22