Neuer Antikörper weckt große Erwartungen für die effektivere Behandlung von multiplem Myelom

Im Gespräch: Prof.  Hartmut Goldschmidt (Berlin), DGHO 2016

Auf dem DGHO wurde ein neuer Antikörper für die Therapie des mutltiplen Myeloms vorgestellt. Er ist spezifischer  und aktiviert das Immunsystem stärker als bisherige Antikörper. Prof. Goldschmidt hofft, dass der, Antikörper bereits 2017 in die klinische Erprobung kommt. Außerdem spricht er die aktuellen Behandlungsstragtegien beim multiplen Meylom an.

Aktualisiert am: 28.05.2017 17:22