Brustkrebs: Frühe Gene Array Testung unterstützt bei der Therapieauswahl

Im Gespräch: Prof. Diana Lüftner (Berlin), DGHO 2016

Für Brustkrebspatientinnen besteht die Möglichkeit  in der Diagnostik zusätzlich zur Bestimmung der Tumorbiologie auch eine Gene Array Testung zu machen. Insbesondere ältere Patientinnen, die eine hohe brustkrebsspezifische Mortalität haben, da sie oft untertherapiert und unterdiagnostiziert sind profitieren von solchen Tests.

Aktualisiert am: 29.06.2017 16:55