Viel Bewegung und positive Entwicklungen in der Therapie der Myelofibrose

Prof. Dr. Konstanze Döhner (Ulm) im Interview – ASH 2020

Im Interview fasst Prof. Döhner den aktuellen Stand der Myelofibrose-Therapie zusammen und geht auf künftige Entwicklungen in der systemischen Therapie ein. So wird in naher Zukunft die Zulassung eines weiteren Medikamentes erwartet. Die Expertin berichtet darüber hinaus über wichtige und vielversprechende Daten zu Mono- und Kombinationstherapien, die auf dem ASH präsentiert wurden.

Zuletzt aufgerufen am: 19.06.2021 08:01