Herausforderungen und neue vielversprechende Daten bei ALL

Dr. med. Nicola Gökbuget (Frankfurt) im Interview – ASH 2021

Im Interview spricht Frau Dr. med. Nicola Gökbuget, Frankfurt, über die aktuellen Herausforderungen bei der Therapie der akuten lymphatischen Leukämie (ALL), vor allem die Therapie trotz guter Ergebnisse der Standardtherapie für die Patient*innen noch verträglicher zu gestalten. Weitere Themen waren die große deutsche Studie GMALL 08/2013 zum verlaufsorientierten Einsatz zielgerichteter Therapien bei neu diagnostizierten ALL-Patient*innen im Alter von 18 bis 55 Jahren, deren erste Ergebnisse beim ASH von Frau Dr. Gökbuget selbst vorgestellt wurden, sowie der Einsatz verschiedener Antikörper in Kombination mit weniger intensiven Chemotherapie als Induktionstherapie bei älteren ALL-Patient*innen.

Hinweis zu gesperrtem Inhalt

Wir achten den rechtlichen Rahmen für Werbung im Gesundheitswesen (Heilmittelwerbegesetz, Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, Berufsordnungen etc). Aus diesem Grund finden Sie auf dieser Webseite Inhalte, die mit einem Schloss versehen sind.

Diese Inhalte lassen sich nur dann lesen, wenn Sie einen DocCheck-Zugang haben.
Auch eine DKG-Mitgliedschaft berechtigt Sie nicht automatisch, gesperrte Inhalte lesen zu dürfen.


Der "DKG-Redaktionszugang", den Sie hier links sehen, steht ausschließlich der Onlineredaktion zur Verfügung.

Zuletzt aufgerufen am: 24.01.2022 17:00