Neuer Wirkstoff bei MDS, schonendere Sequenz bei AML

Prof. Dietger Niederwieser (Leipzig) im Interview – ASH-Kongress 2018

Prof. Dietger Niederwieser berichtet über Neuigkeiten in der Therapie von MDS, AML und ALL: Für MDS-Patienten gibt jetzt einen neuen Wirkstoff, der die Anämie und damit die Transfusionsbedürftigkeit verringert. Bei älteren, oft komorbiden AML-Patienten hat sich eine schonendere Sequenztherapie als vorteilhaft herausgestellt. Auch die ALL-Therapie mit CAR-T-Zellen war wieder ein wichtiges Thema, so Niederwieser.

Aktualisiert am: 11.12.2018 16:42