Jüngere DLBCL-Patienten: bei guter Prognose sind 4 Zyklen R-CHOP ausreichend

FLYER-Studie vergleicht 4x R-CHOP plus 2x  Rituximab mit 6*R-CHOP – ASH 2018
In der FLYER-Studie wurde die Gabe von 6 Zyklen R-CHOP mit der Gabe von 4-Zyklen R-CHOP + zwei Gaben Rituximab miteinander verglichen. Die geringere Zyklenanzahl erzielt ein vergleichbares progressionsfreies  und Gesamt-Überleben, vermindert die Nebenwirkungen jedoch um ein Drittel. Fachberatung: Prof. Martin Dreyling, München.

Aktualisiert am: 20.05.2019 18:04