CLL: Stellenwert von Ibrutinib in der Firstline und Neues zu CAR-T-Zellen

Interview mit PD Dr. Barbara Eichhorst (Köln) – ASH-Kongress 2018

PD Dr. Barbara Eichhorst erläutert drei beim ASH-Kongress 2018 präsentierte Studien zum Stellenwert von Ibrutinib in der Firstline-Therapie der Chronischen Lymphatischen Leukämie (CLL). Außerdem berichtet sie über Follow-Up-Daten der Murano-Studie zur Bedeutung der MRD-Negativität als Prognosefaktor und den Stand der CAR-T-Zell-Therapie bei CLL-Patienten.

Aktualisiert am: 11.12.2018 16:42