Follikuläre Lymphome: zwei- oder vierjährige Erhaltungstherapie mit Rituximab?

Follikuläre Lymphome: Erhaltungstherapie nach Bendamustin sinnvoll? – ASH Meeting 2017
Bei der Behandlung follikulärer Lymphome (FL) folgt auf eine Chemotherapie plus Rituximab meist eine Erhaltungsphase. Ob dabei eine zwei- oder eine vierjährige Rituximab-Erhaltungstherapie bei FL-Patienten effizienter ist, untersuchte jetzt die prospektive StiL NHL7-2008 MAINTAIN Phase III-Studie. Fachberatung: Prof. Martin Dreyling, München.

Aktualisiert am: 24.04.2018 14:08