Prostatakarzinom: Lebensqualität unter Chemohormon- bzw. kombinierter Hormontherapie

Aktuelle Auswertung der STAMPEDE-Studie – ASCO-GU 2020

Chemohormon- und kombinierte Hormontherapie verbessern das Gesamtüberleben (OS) beim lokal fortgeschrittenen/metastasierten hormon-sensitiven Prostatakarzinom. In einer kürzlich veröffentlichten Auswertung der STAMPEDE-Studie wurde die patientenberichtete Lebensqualität unter beiden Therapien verglichen. Fachberatung: Prof. Kurt Miller (Berlin)

Zuletzt aufgerufen am: 23.10.2020 21:49