Fortgeschrittenes Magenkarzinom: Erhaltungstherapie mit Antikörper bringt keinen Überlebensvorteil

JAVELIN-Studie verfehlt primären Endpunkt – ASCO-GI 2020

Die JAVELIN-Studie hat ihren primären Endpunkt nicht erreicht. Die Erhaltungstherapie mit einem Antikörper brachte Patienten mit fortgeschrittenem Magenkarzinom bzw. Karzinomen des gastroösophagealen Übergangs im Vergleich zu einer fortgeführten Chemotherapie keinen Überlebensvorteil. Fachberatung: Prof. Florian Lordick (Leipzig)

Zuletzt aufgerufen am: 23.10.2020 09:32