Neoadjuvante Therapie verlängert Gesamtüberleben beim resektablen Pankreaskarzinom

Japanische Studie zur Effizienz der neoadjuvanten Therapie – ASCO-GI 2019

Bisher ist unklar, ob eine neoadjuvante Therapie bei Patienten mit resektablem Pankreaskarzinom sinnvoll ist oder nicht. Eine japanische Studie lieferte nun erste vielversprechende Ergebnisse und zeigte einen Überlebensvorteil für Patienten, die sich einer neoadjuvanten Therapie unterzogen hatten. Fachberatung: Prof. Florian Lordick (Leipzig)

Aktualisiert am: 15.09.2019 21:08