BRAF-mutiertes mCRC: Vemurafenib plus Irinotecan und Cetuximab - verbesserte Prognose?

Fortgeschrittenes  Kolorektalkarzinom - ASCO-GI 2017
Können Patienten mit metastasiertem BRAF-V600E-mutiertem Kolorektalkarzinom, eine Patientengruppe mit bisher ungünstiger Prognose, von der Kombination Vemurafenib plus Cetuximab plus Irinotecan profitieren? Ergebnisse einer randomisierten Studie, die auf dem ASCO-GI 2017 vorgestellt wurde. Fachberatung: Prof. Florian Lordick (Leipzig).

Aktualisiert am: 18.10.2017 15:01