Angaben zu Autoren und Sponsoren finden Sie am Ende des Beitrags.

Zielgerichtet gegen Brustkrebs

Für Patientinnen mit einem Hormonrezeptor-positiven metastasierten Brustkrebs hat sich einiges getan, berichtete Prof. Huober. Sogenannte CDK4/6-Inhibitoren haben sich hier etabliert. Auf dem ASCO Kongress wurden neue Daten zu Studien präsentiert, in denen diese Medikamente untersucht wurden. In beiden Studien zeigte sich, dass Patientinnen, die mit einer Kombination aus CDK4/6-Inhibitor und Fulvestrant, einem Anti-Östrogen, behandelt worden waren, länger lebten als solche, die nur das Anti-Östrogen erhalten hatten. Der Experte erläutert, wie sich diese Daten auf die Zukunft auswirken werden.

Im Gespräch: Prof. Dr. Jens Huober (Ulm)

 

(ms)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am 15.06.2021

Mehr zum Thema Brustkrebs:

Zuletzt aufgerufen am: 05.12.2021 17:41