Neue Hormontherapien beim metastasierten neudiagnostizierten Prostatakarzinom

Die Therapie des metastasierten neudiagnostizierten Prostatakarzinoms ist seit einigen Jahren im Wandel. So auch jetzt wieder: Zwei neue Medikamente zeigten in zwei Studien bei allen Patienten einen Überlebensvorteil und werden ab Anfang nächsten Jahres erhältlich sein. Damit ist der heutige Standard der Hormontherapien weiter auf dem Vormarsch: Zukünftig werden Hormontherapien miteinander kombiniert werden.

Im Gespräch: Prof. Dr. Kurt Miller (Berlin)

Mehr zum Thema Prostatakarzinom:

Aktualisiert am: 16.06.2019 17:52