Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Erhaltungstherapie ist ein Muss!

Die Wirksamkeit des Konzepts der Drei-Säulen-Therapie - Operation, Chemotherapie und Erhaltungstherapie - beim Eierstockkrebs wurde auf dem diesjährigen amerikanischen Krebskongress erneut bestätigt, berichtete Prof. Jalid Sehouli im Interview. Im Rahmen einer großen Studie wurde gezeigt, dass die Hinzunahme eines bestimmten Medikaments, einem sogenannten PARP-Hemmer, die Zeit, bis der Tumor wiederkommt, deutlich verlängern kann. Die Erhaltungstherapie sei damit ein Muss, so der Experte.

Prof. Sehouli ging weiterhin auf die Ergebnisse der DESKTOP-III-Studie ein und rief betroffene Frauen dazu auf, an Studien teilzunehmen.

Im Gespräch: Prof. Dr. Jalid Sehouli (Berlin)

Letzte inhaltliche Aktualisierung am: 13.06.2022

Mehr zum Thema Eierstockkrebs

Zuletzt aufgerufen am: 01.07.2022 14:41