Cholangiokarzinom: neue zielgerichtete Therapie in der Zweitlinie

Prof. Dr. Christoph Roderburg (Düsseldorf) im Interview – ASCO Annual Meeting 2023

Der Experte erläutert die zunehmende Relevanz von molekularen Markern bei der Therapie des Cholangiokarzinoms. Er weist auf die relativ große Subpopulation der Patienten mit IDH1-mutiertem Cholangiokarzinom hin und stellt die ClarIDHy-Studie vor. Er geht dabei auf das Studiendesign sowie die Wirksamkeitsdaten progressionsfreies Überleben (PFS) und Gesamtüberleben (OS) gezielt ein. Mit freundlicher Unterstützung der Servier Deutschland GmbH.

Hinweis zu gesperrtem Inhalt

Wir achten den rechtlichen Rahmen für Werbung im Gesundheitswesen (Heilmittelwerbegesetz, Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, Berufsordnungen etc). Aus diesem Grund finden Sie auf dieser Webseite Inhalte, die mit einem Schloss versehen sind.

Diese Inhalte lassen sich nur dann lesen, wenn Sie einen DocCheck-Zugang haben.
Auch eine DKG-Mitgliedschaft berechtigt Sie nicht automatisch, gesperrte Inhalte lesen zu dürfen.


Der "DKG-Redaktionszugang", den Sie hier rechts sehen, steht ausschließlich der Onlineredaktion zur Verfügung.

Zuletzt aufgerufen am: 19.04.2024 16:46